Startseite > Leistungen: Was wir für Sie tun

Umfang und Ablauf
unserer Leistung

Die ARGE HKP übernimmt für Ihre Mitglieder die Bearbeitung von Verordnungen
häuslicher Krankenpflege so, als wenn dies im eigenen Haus geschehen würde.
Das Fallmanagement ist für die Mitgliedskassen zeitnah nachzuvollziehen.

 
 

Umfassendes und effektives Fallmanagement

Die ARGE HKP begleitet jede Verordnung häuslicher Krankenpflege mit ihrem zukunftsorientierten Fallmanagement. Dabei deckt sie praktisch alle üblichen Schritte des Verfahrens umfassend ab, so dass die Mitgliedskasse effektiv entlastet wird. Der Service reicht von der leistungsrechtlichen Prüfung einer eingehenden Verordnung über die fachliche Prüfung bis zur Bewertung der Behandlungspflege in Zusammenarbeit mit den Ärzten, Pflegediensten, Versicherten und Angehörigen sowie dem MDK.

Zugleich übernimmt die ARGE HKP auch den Schriftverkehr: Sie bereitet auf der Basis ihrer Prüfung für jede Versorgung einen Vorschlag für einen fundierten Bescheid vor bzw. versendet eine Genehmigung und bearbeitet auch eventuelle Widersprüche inklusive Bescheiden und Anhörungsverfahren. Bei besonders aufwändigen Verordnungen werden auch die Pflegedienstsuche, Vertragsverhandlungen und die Rechnungsprüfung durchgeführt sowie die Leistungsträgerzuständigkeit koordiniert.

Um die Lebensqualität und Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern wurde 2007 die Rechtsgrundlage für die SAPV (Spezielle ambulante Palliativversorgung) geschaffen. Seither zeigt sich ein deutlich zunehmender Bedarf an dieser Leistung. Ein Expertenteam von drei MitarbeiterInnen arbeitet für die bestmögliche Versorgung in Zusammenarbeit mit Palliative Care Teams und Ärzten unter der Berücksichtigung unterschiedlicher vertraglicher Gestaltung und verschiedener Vergütungsstrukturen.

All dies geschieht auf einem hohen Qualitätsniveau, so dass die Entscheidungen der ARGE HKP für die Mitgliedskassen eine große Verlässlichkeit bieten. Abschließend wird auch das Finanzcontrolling mit entsprechenden Auswertungen durchgeführt.

Jederzeit das Verfahren im Blick

Die ARGE HKP informiert ihre Mitgliedskassen zeitnah und transparent über den Stand der Entscheidungen zu ihren Verordnungen. Die von der ARGE erstellten Bescheide und Genehmigungsschreiben werden regelmäßig über eine gesicherte Verbindung auf die Server der Mitgliedskassen übertragen. Je nach Menge der bearbeiteten Verordnungen erhalten die Mitglieder zwischen zwei Mal wöchentlich bis zu täglich Updates des Schriftverkehrs.

Die ARGE HKP arbeitet außerdem ständig daran, die Bearbeitungsprozesse zu optimieren und Synergieeffekte zu erzielen, um das Verfahren für alle Beteiligten einfacher und damit auch günstiger zu gestalten.